Wo und wann wachsen Möhren? – Wie sieht eine Kartoffelpflanze aus? – Welches „Unkraut“, welche Blumen kann man essen? Und, und, und ………

In der Erde buddeln, Beete anlegen, säen, pflanzen, gießen, einen Sommer lang hegen und pflegen bis zur Ernte …… und dann gemeinschaftlich verzehren!

Dies und vieles mehr wollen wir in einem naturnah bewirtschafteten Garten für Geesthachter Kindergruppen aus Schulen und Kitas erlebbar machen.

Die Stadt Geesthacht hat uns dafür ein Grundstück neben dem MehrGenerationenHaus zur Verfügung gestellt. Von dort bekommen wir Wasser und können die Toiletten benutzen. Auch können wir dort die geernteten Pflanzen zubereiten und verzehren.

Für unser Projekt suchen wir:

Erwachsene, die einmal in der Woche 2 bis 3 Stunden ihrer Zeit den Kindern und dem Garten schenken, z.B. als Paten in direktem Kontakt mit einer festen Kindergruppe und den begleitetenden Pädagogen und Pädagoginnen, oder um in Gemeinschaft die darüber hinausgehende Gartenpflege zu übernehmen.

Sachspenden, z.B. Gartengeräte, wie Harken, Spaten usw., auch Beerensträucher (z.B. Johannisbeeren), Erbeerpflanzen u.a. sind sehr willkommen.

Ganz wichtig ist ein Bauwagen für die Aufbewahrung der Gerätschaften.

Wer kann den Zaun versetzen und vervollständigen? Kann uns jemand eine Schubkarre oder einen Kompostbehälter besorgen?

Sie oder jemand aus der Familie oder Nachbarschaft hat Zeit und Lust, uns bei dem Projekt zu unterstützen? Dann melden Sie sich gerne bei:

Gärtnern mit Kindern e.V.

Karla Rohde (1. Vorsitzende)
Tel.: 04152 74069
Mobil: 0175 2323262

E-Mail: karla.rohde@gmx.de

Konto-Verbindung:
KSK Hzgt. Lauenburg
DE33 2305 2750 0081 5823 30
BIC: NOLADE21RZB